Freitag, 25. August 2017

Neuigkeiten und Ideenreichtum

Liebe Kunst- und Kulturfreunde,

es bleibt spannend in der Region...

Heute möchten wir Ihnen einige neue, ungewöhnliche und bemerkenswerte Veranstaltungen und Initiativen vorstellen.

Seit mehreren Jahren hat sich das sogenannte "Netzwerk für kulturelle Bildung im Kulturraum Vogtland-Zwickau" als feste Größe im Sinne von Vernetzung, Unterstützung und Impulsgebung für kulturelle Bildung etabliert. Im Zuge dessen wurden gleich mehrere spannende Modellprojekte gestartet, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Bereits seit einigen Jahren bringt das Projekt "Jeder Kita ein Künstler" die  Kulturschaffenden und Kindertageseinrichtungen zusammen. Gefördert wird sowohl die Kreativität jedes Kindes als auch die Kultur im ländlichen Raum im Allgemeinen.

Im Modellvorhaben "Museum trifft Schule" begenen sich, wie der Name schon sagt, Museum und Schule. Das Museum geht mit einem Projektangebot in die Schule und die Schüler besuchen das Museum. Die Begegnung ist inhaltlich intensiv und nachhaltig.

Mit kulturpass´t! wird jetzt im Kulturraum Vogtland-Zwickau ein neues Modellvorhaben gemeinsam mit dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen gestartet. Es dient der Förderung von Mobilität und Erreichbarkeit im ländlichen Raum und ermöglicht jungen Menschen das Erreichen und Erleben kultureller Vielfalt. Die Initiative belohnt die Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an kulturellen Angeboten mit einem "Kulturpass". Um diesen am Ende eines Schuljahres zu erhalten, müssen die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klasse an mindestens drei verschiedenen kulturellen Angeboten teilnehmen. Die Angebote können von Kulturakteuren in der Schule angeleitet werden oder über einen Ausflug der Klasse in der Kultureinrichtung stattfinden. Weitere Informationen gibt es hier und hier.

Während uns die letzten Sommertage mit schönstem Sonnenschein erfreuen, bereiten sich die Theater bereits auf ihre neue Spielzeit vor. Ganz herzlich lädt das Theater Plauen-Zwickau Anfang September zur Gala und zum Tag der offenen Tür unter dem Motto "Vorhang auf" ein, bei welchen der Generalintendant und die Spartenleiter Stücke, Konzerte und Projekte vorstellen und die Künstlerinnen und Künstler sich mit Kostproben ihres Könnens präsentieren.

Ab September finden Sie das Puppenteather Zwickau im Salon des Konzert- und Ballhauses "Neue Welt". Die neue Spielzeit wird am 16.09.2017 mit einem großen Eröffnungsspektakel und einem Festumzug begrüßt.

Das Zeitsprungland verbindet Tourismus und Industriekultur: Bereits jetzt sind die Vorbereitungen zum "Jahr der Industriekultur" mit der zugehörigen Landesausstellung "Industriekultur" 2020 in Zwickau in vollem Gange. Das Thema wird in den nächsten Monaten und Jahren immer mehr in den Fokus rücken. Erstmalig in der Region Zwickau finden daher vom 22. bis 23.09.2017 die Tage der Industriekultur statt.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Entdecken, Mitmachen und Staunen. Wir laden Sie herzlich zu den zahlreichen Kunst- und Kulturangeboten der Region ein.